Kategorie: Gesetzgebungsvorhaben

  • Bundesjustizministerium veröffentlicht Eckpunkte zur Reform des Abstammungsrechts

    Am Dienstag, den 16. Januar 2024, hat das Bundesjustizministerium (BMJ) neben den Eckpunkten zur Reform des Kindschaftsrechts seine Eckpunkte für eine Reform des Abstammungsrechts veröffentlicht. Dieses Reformvorhaben brächte einige zentrale Neuerungen mit sich: Es soll zunächst die Elternschaft einer zweiten … Weiterlesen

  • Göttinger Familienrechtler rufen zur Modernisierung des Abstammungsrechts auf

    Familienrechtlerinnen und Familienrechtler der Universität Göttingen haben gemeinsam die künftige Bundesregierung und den Bundestag aufgefordert, das Abstammungsrecht zu modernisieren. Das Abstammungsrecht ist stark reformbedürftig. Es wird den Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin sowie den sehr unterschiedlichen Familienformen und Eltern-Kind-Konstellationen nicht gerecht. Zudem … Weiterlesen

  • Abstammungsrechtsreform in den Niederlanden nimmt Fahrt auf…

    Die Niederlande haben ein fortschrittliches Familienrecht. Es wird noch fortschrittlicher werden. Vor einiger Zeit hatte eine Staatskommission über Anpassungen im Abstammungsrecht beraten, die in einem umfassenden Bericht mündeten (vgl. dazu hier im Blog). Die niederländische Regierung nimmt diese Ergebnisse … Weiterlesen

  • Podcast zur Online.Konferenz 1/5 online

    Der Podcast zur Online.Konferenz 1/5 – Reform des Internationalen Abstammungsrechts ist online und kann hier (Dateiformat mp4; Dateigröße ca. 579 MB) angesehen und heruntergeladen werden.… Weiterlesen

  • Update zum Abstammungsprojekt der Haager Konferenz

    Die Haager Konferenz für Internationales Privatrecht arbeitet seit einigen Jahren an einem multilateralen Instrument zum Internationalen Abstammungsrecht (siehe bereits hier im Blog). Der aktuelle Bericht der eingesetzten Expertengruppe (vom Februar 2018) ist seit einiger Zeit online (abrufbar ist dieser … Weiterlesen